Integrierte Realschule Zell an der Mosel

10b belegt den 2. Platz beim Wettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung

  1. Platz beim „Schüler- und Jugendwettbewerb 2017“ zum Thema: „Lutherjahr – „Hier stehe ich und kann nicht anders“

 

Die katholischen Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b haben mit ihrem Trickfilm den zweiten Platz errungen.  Aus 297 eingereichten Arbeiten wurde ihr Beitrag von einer Juri des Landtags Rheinland-Pfalz und der Landeszentrale für politischen Bildung ausgewählt. Sie haben im Religions- u. Kunstunterricht in Gruppen Teile des Lebens und Wirkens Luthers in Trickfilme umgesetzt. Die einzelnen Filmsequenzen haben sie dann zusammengeführt und als Wettbewerbsbeitrag eingereicht. Erfreulich ist, dass ihre Mühe durch die Auszeichnung belohnt wurde. Am 13. Juni konnten sie zur Siegerehrung nach Mainz reisen. In einer Feierstunde im Frankfurter Hof wurde die Preisverleihung durchgeführt. Das war ein Highlight zum Abschluss des Schuljahres und für manche zum Abschluss ihrer Schulzeit.

Herzlichen Glückwunsch!