Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Erlebnispädagogischer Tag der Klasse 6a

Am 14.11. 2016 hatte unsere Klasse ihren erlebnispädagogischen Tag, bei dem es darum ging, mögliche Probleme in der Klasse zu erkennen und die Klassengemeinschaft zu fördern. Der Tag startete im Musikraum, wo wir schon gespannt auf unsere Leiter Frau Wirtz und Herrn Greve warteten.

Angefangen haben wir dann mit einigen Kennenlernspielen, was gerade für unseren neuen Schüler gut war, aber auch allen anderen Spaß gemacht hat, weil man immer wieder Neues über seine Klassenkameraden erfahren kann. Weiter ging es mit Spielen, die das Arbeiten im Team förderte, denn nur wenn alle konzentriert bei der Sache mithalfen, konnte es gelingen, die „Klassengemeinschaftsebene“ aufrecht zu erhalten. Das war ein schwieriges Spiel, denn die Scheibe der Klassengemeinschaft sollte ihren Schwerpunkt behalten und nicht hinunterkippen, was mit jedem Gewicht, das von den Schülern darauf gestellt wurde, schwieriger wurde. Weitere Spiele folgten und der zweite Teil des Tages fand in der Turnhalle statt. Auch hier ging es darum, gemeinsam Lösungen zu finden, so musste zum Beispiel über einen „Blätterpfad“, der nicht verschoben werden durfte, von allen Schülern eine Matte erreicht werden. Weiter ging es mit einem Spiel namens Tower of Power: Hierbei mussten wir gemeinsam einen Turm aus Holzblöcken bauen, was gar nicht so leicht ist, wenn jeder nur ein Seil hat, das mit einem Haken verbunden ist und damit die Holzblöcke gestapelt werden sollen.

Mit dem letzten Spiel kamen wir zu einem tollen Klassenmotto, welches das Lösungswort war: „Wir sind eine klasse Klasse!“ Der Tag hat uns Spaß gemacht und wir haben viel über unsere Klasse gelernt.

Bericht geschrieben von Antonia Maas, Jolie Fett und Paula Goldschmidt

 

img_0842

 

img_0848

 

img_0852

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)