Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Kunst für Chorprojekt

Wahlpflichtfach Kunst Klassenstufe 10 unterstützt Chorprojekt des Junger Chor Marienburg

Titel: Neue Welt – Die Offenbarung des Johannes

Die Themen, die uns in der Offenbarung begegnen, werden in sieben Roll-Ups dargestellt

“ Bilder für das Chorprojekt Marienburg

Kunstwerke der IGS Zell
Wie beschrieben stellt das Obere Bild jeweils die Ausgangslage,
der Blick in die Welt, dar.
Das Zweite Bild ist die „Deutefolie“ aus der Offenbarung,
der Einfluss des „neuen Himmels“,
der sich schon hier Bahn bricht.
Das Dritte Bild ist die Neue Welt, die Welt, wie sie sein könnte und wie sie sein wird.

@ IGS: Wir danken Euch und Herrn Richerzhagen für die tollen Kunstwerke.
Ihr werdet merken, dass Ihr Teil eines „großen Ganzen“ seid bei diesem Projekt,
beim Jungen Chor Marienburg 2016.
Außerdem werden wir beim Oben-Air-Festival auf der Marienburg an Pfingsten
die Banner mit Euren Bildern ausstellen.

Armin Surkus-Anzenhofer“

  1. Entwurf für Roll-Up: FERNE – NÄHE

Er, Gott, wird bei ihnen wohnen, und sie werden seine Völker sein.

Gott selbst wird als ihr Gott bei ihnen sein. (Offb. 21,3)

1a Jannik a1a Jannik b

 

 

 

 

 

 

 

 

oder

Jannik

1 bb Merlin Franziska a1bb Merlin Franziska b

 

 

 

 

 

Franziska / Merlin

Graues Bild als erstes – buntes Bild (auf transparenter Folie) wird darüber geklappt

  1. Entwurf für Roll-Up: TRÄNEN – TROST & TRAUER – FREUDE

Er wird alle ihre Tränen abwischen… Es wird keine Traurigkeit mehr

geben… (Offb. 21,4)

2 Merlin a2 Merlin c

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merlin

  1. Entwurf für Roll-Up: TOD – LEBEN

Es wird keinen Tod mehr geben (Offb. 21,4).

 3a Oliver a3a Oliver c

 

 

 

 

 

Oliver

oder

3aa Anna Lena a3cc Anna Lena c

 

 

 

 

 

Anna-Lena

  1. Entwurf für Roll-Up: KLAGE – LOBPREIS

Es wird keine Klage mehr geben (Offb. 21,4).

 4 Faranziska a4 Franziska c

 

 

 

 

 

 

 

 

Franziska

  1. Entwurf für Roll-Up: QUALVOLL – MÜHE-LOS

Es wird keine Quälerei mehr geben (Offb. 21,4).

 5 Sabrina a5 Sabrina b

 

 

 

 

Sabrina

  1. Entwurf für Roll-Up: DURST – QUELLE

Wer durstig ist, dem gebe ich umsonst zu trinken.

Ich gebe ihm Wasser aus der Quelle des Lebens. (Offb. 21,6)

 6 Moritz a6 Moritz b

 

 

 

 

 

Moritz

  1. Entwurf für Roll-Up: GOTTLOSIGKEIT – GOTTESKINDSCHAFT

Alle, die durchhalten und den Sieg erringen, werden dies als Anteil von mir erhalten: Ich werde ihr Gott sein und sie werden meine Söhne und Töchter sein. Aber die Feiglinge und Treulosen, die Abgefallenen, Mörder und Ehebrecher, die Zauberer, die Götzenanbeter und alle, die sich nicht an die Wahrheit hielten, finden ihren Platz in dem See von brennendem Schwefel. Das ist der zweite, der endgültige Tod. (Offb. 21,7-8)

7aa Marie Luis a7cc Marie Luis c

 

 

 

 

 

Marie-Luis

oder

 

7a Marie a7a Marie b

 

 

 

 

Marie

oder

7aaa Milena a7 aaa Milena b

 

 

 

 

 

Milena

 

     Im Mittelpunkt steht das Bild:

       Nach jedem Roll-Up wird von Jerusalem ein Tor mehr geöffnet.

23Die Stadt braucht weder Sonne noch Mond, damit es hell in ihr wird.

Die Herrlichkeit Gottes strahlt in ihr und das Lamm ist ihre Leuchte.

(Offb. 21,23)Ihre Tore werden den ganzen Tag offen stehen, mehr

noch: Sie werden nie geschlossen, weil es dort keine Nacht gibt.

(Offb. 21,25)

 

 

Gesamtbild Lea 2Gesamtbild Lea 1

 

 

 

 

 

Gesamtbild Lea 3Gesamtbild Lea 4

 

 

 

 

 

 

Gesamtbild Lea 5Gesamtbild Lea 6

 

 

 

 

 

 

Gesamtbild Lea 7Lea