Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Über 150 Schüler besuchten Ausbildungsmesse

Über 150 Schüler der Klassen 8,9,10 und 11 der IGS Zell nahmen am Freitag an der Ausbildungsmesse der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Koblenz in Cochem teil. Hier wurde den Schülern eine interessante Palette von Ausbildungsangeboten von A wie Ausbildung bei der Bundeswehr bis Z wie Zerspannungsmechaniker vorgestellt. Alle Schüler der Klassen 8 müssen vor den Osterferien 2018 ein verpflichtendes 2-wöchiges Betriebspraktikum absolvieren und so konnten wichtige Kontakte geknüpft werden. Auch die Schüler der höheren Klassen, bei denen das Ende der Schulzeit in Sicht ist, hatten Gelegenheit sich intensiv über die vielfältigen Berufsbilder in Handwerk, Industrie und Handel zu informieren, insbesondere über die Ausbildungsmöglichkeiten in unserer Region. Fast 50 Unternehmen und Institutionen stellten ihre Ausbildungsplätze vor. Die Messe bot für alle Schüler die perfekte Gelegenheit, sich direkt im persönlichen Gespräch zu informieren.
Neben den Ansprechpartnern der Betriebe gaben auch die Ausbildungsberater der Kammern und die Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit Tipps und Anregungen rund um die Themen Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung. Der Berufsberater besucht in regelmäßigen Abständen die IGS Zell, wo Schüler und Eltern in Einzelgesprächen die Möglichkeit haben sich auszutauschen. Ansprechpartner rund um die Berufsorientierung an der IGS Zell ist Dirk Muscheid.

 

 

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)