Integrierte Gesamtschule Zell an der Mosel

« zurück zur Übersicht

Ausstellung “Das letzte Abendmahl”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema der Ausstellung: “Das letzte Abendmahl” 

Künstler: Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Kunst 11 (2021/ 2022)

Erklärungen zu der Ausstellung und den Kunstwerken unter folgendem QR-Code:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundkurs Kunst 11 2021/2022

Themenreihe: Renaissance/ Barock

 

 

 

 

 

Das Letzte Abendmahl

Leonardo da Vinci, genialer Wissenschaftler und Künstler, hat der Menschheit mit dem Letzen Abendmahl ein rätselhaftes Werk hinterlassen, das Fragen unbeantwortet lässt und damit geheimnisvoll und wunderbar bleibt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jesus als Einzelfigur inmitten der Gruppen der Jünger

Die Anordnung der Apostel

Fünf Jahre ließ sich Leonardo da Vinci Zeit für die Gestaltung der Wand des Refektoriums im Domenikanerkloster Santa Maria delle Grazie.

Durch die räumliche Darstellung der Tiefe des Raumes und durch die im Hintergrund gemalten Fenster, verleiht Leonardo da Vinci seinem “Ultima Cena” Licht- und Schatteneffekte, die Jesus in der Bildmitte noch leuchtender erscheinen lassen.

Durch die Anordnung der dargestellten Heiligen in Gruppen zu jeweils drei Personen, Jesus selbst einzeln in der Mitte, die heftige Gestik und Mimik der empörten Jünger sowie die Haltung ihrer Hände verleihen dem Bild Dramatik und Realität.

 

 

 

 

 

 

 

Linke Gruppe (v.l.n.r.): Bartholomäus, Jacob, Andreas + Hand mit Messer

 

 

 

 

 

 

 

Gruppe v.l.n.r.: Judas, Petrus, Johannes –Mysteriöse Hand mit Messer

 

 

 

 

 

 

 

 

Gruppe (v.l.n.r.) Thomas, Jacob d.Ä., Philip

 

 

 

 

 

 

 

rechte Gruppe (v.l.n.r.) Matthäus, Thaddeus, Simon

Was tun die Apostel im Letzten Abendmahl-Gemälde von Leonardo da Vinci?

Das Gemälde stellt die Szene des Letzten Abendmahls dar, in der Jesus mit seinen Aposteln in Jerusalem vor seiner Kreuzigung zusammensitzt und genau den Moment, als Jesus bekannt gibt, dass einer von ihnen ihn verraten würde. Das  Letzte Abendmahl schildert die verschiedenen Reaktionen der einzelnen Apostel:

  • Bartholomäus, Jacob und Andreas sind überrascht
  • Judas Ischariot ist im Schatten und wird überrascht von der plötzlichen Offenbarung. Er ist in horizontaler Linie der niedrigste in der Malerei. Petrus sieht wütend aus und Johannes scheint ohnmächtig.
  • Thomas ist aufgeregt; der erhobene Zeigefinger deutet seine Ungläubigkeit der Auferstehung. Jakob der Ältere sieht betrübt aus, mit seinen Armen in der Luft und Philip scheint eine Erklärung zu fordern.
  • Sowohl Thaddäus als auch Matthäos sind in Richtung Simon gewandt, vielleicht, um herauszufinden, ob er eine Antwort auf die anfänglichen Fragen weiß.

Die Maltechnik

Entgegen der üblichen bewährten Technik für Wandfresken wendete Leonardo da Vinci für “Das letzte Abendmahl” eine Technik aus Öl und Tempera an, durch die er atmosphärische Effekte und eine besondere Stimmung zauberte.

Schon bald nach der Fertigstellung der Wandfreske verlor die lebendig leuchtende und klare Originalfarbe an Ausstrahlung. Die feuchte Nordwand sog die Farbe auf. Verstärkt wurde dieser Prozeß noch dadurch, daß eine weitere Tür direkt in der unteren Mitte des Bildes in den Speisesaal geöffnet wurde, die damit das Bild in zwei Teile teilte.

Das Gemälde überlebte einen Bombenangriff der Alliierten 1943. Es wurde mehrfach restauriert. Während der letzten Restauration von 1979 – 1999, einer der aufwendigsten der Geschichte, wurden mehrere Schichten der bei vorangegangenen Restaurationen aufgetragenen Farben

wieder entfernt.

Entgegen der üblichen bewährten Technik für Wandfresken wendete Da Vinci für “Das letzte Abendmahl” eine Technik aus Öl und Tempera an, durch die er atmosphärische Effekte und eine besondere Stimmung zauberte.

 

Name: Emelie Abrioux

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

 

Das einzigartige Geschenk Jesu

als Abschied

und Kraftquelle

in die Jahrhunderte

das vereinende Mahl

Millionen von Menschen

versammelten sich

um den Tisch

und sogen Kraft für den Alltag

und dann

ein Winzling

ein Mikromillimeter-Lebewesen

zerstört die Ordnung

das Gesetz bestimmt das Miteinander

die Gesichtslosen

sind ausgeliefert

an übermächtige Viren

 

Name: Alina Baumann

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

Jesus

Erfüller des Alten Testaments

Ursprung der Neuen Botschaft

Lamm

war Dank-, Sühne-, Reinigungsopfer

der Täufer

Jesu das Lamm Gottes

erlöst durch seinen Kreuzestod

brennender Dornbusch

auf dem Berg Horeb

Moses erhält den Auftrag

zur Befreiung

Jesus befreit

mit dem gemeinsamen Mahl

die Schlange

boshaft, tückisch, trügerisch

schon im Paradies

Apfel

Wanderstab

seine Botschaft

erobert machtvoll die Welt

wächst wie der kraftvolle Baum

neben dem Kreuz

 

Name: Alina Baumann

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild: 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

Sie stecken die Köpfe zusammen

sie spüren

Jesus weiß um sein Ende

Es trifft sie wie ein Schlag

Notausgang

bedeutet

Befreiung

Dieses Mahl

wird zur Befreiung

denn ER sagte

wenn ihr so beim Mahl zusammenkommt

esst und trinkt

bin ich mitten unter euch

Freut euch

 

Name: Jara Burgard

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

 

An einem Tisch

Heißt Frieden

Jesu Botschaft

er braucht dazu nicht

die Uniform der Superhelden

mit Flügel

es waren und sind

nur Brot und Wein

für alle

woher sie auch kamen

Gandhi, Mandela, Martin Luther King

die Philosophin

ihr ganzes Dasein

galt dem Kampf – für Frieden

unergründlich

ihre Kraft

wie das tiefe Blau

des Raumes

und dennoch

2022 Ukraine

 

 

Name: Willi Christmann

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

 

#

Gedanken zu meinem Bild:

Sie sind am Tisch

im schwarzen Anzug

Vorstände

Doch der Tisch ist leer

gefüllt ist der Raum

mit Zahlen

der Wirtschaftskurse

Eine Welt

in der das Miteinander bei Brot und Wein

überflüssig ist

Ob da

die vier Bunten

der kleine Außenseiter in Rot

der kräftige Rote mit dem Plan

der Bläuliche im Zwiegespräch

das braune Kraftpaket

etwas ändern können

Sie ahnen alle nicht

wie das Dunkel über ihnen

sich drohend zusammenzieht

Die Zahlen versprechen ja Aufwärtstrend

 

Name: Oskar Meier

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

Am Tisch

essen und trinken

genießen mit wachsendem Wohlbefinden

das Miteinander –

es war einmal

Das Handy

bestimmt das Nebeneinander

Kommunizieren

über Signale

Funkwellen statt Sprache

um 17.31

„Freigabe“ vom Chef

Noch eben zerkauen

sättigen ohne „Du“

Nahrungsmittel statt Gabe

 

Name: Emelie Schawo

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

 

Jesus der Löwe

König in seiner Welt

Gegenbild zu

O Jesulein süß

der Fromme

der sanfte Wanderprediger

der Heiland

der ganz Andere

wie damals im Tempel

als er die Händler verjagte

bei einem Außenseiter einkehrte

und die Zwölf

Adler – herrschend

Lamm – brav

Hirsch – kämpferisch

Elefant – machtvoll

Hase – bange

Giraffe – weitblickend

vereint im Mahl

an einem Tisch

sie brachten die Botschaft

auf ihre Weise

in die Kontinente

 

Name: Nick Schneiders

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

 

Gewichtheber

Boxer

Fußballer

ohne Füße

sie haben den Boden verloren

jeder ist für sich

Die Rennläuferin

hat nur ihr Ziel im Auge

keine Spur

von Gemeinsamkeit

ein Mahl

ist Miteinander

Zueinander

Darum

ist der Tisch leer

 

Name: Luca Stefmacher

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

Ein Virus

und dann verkehrte Welt

sie einen sich nicht

im gemeinsamen Mahl

sie diskutieren

distanzieren

wehren ab

bleiben draußen vor der Tür

„nur Getestete“

früher

„nur Gebeichtete“

durften an den Tisch

Doch Jesus

breitet die Arme aus

Kommt her

jetzt

wie ihr seid

 

Name: Jentske Withag

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

Schwarze und Weiße

Gesunde und Kranke

Frauen und Kinder

ER läd alle ein

der Tisch ist für alle reich gedeckt

Aber  – Freude fehlt

Caritas aus Verantwortung?

Einladung aus Pflicht?

Begegnung mit Jesus

unter der gepredigten Vorstellung:

das Kreuz ist immer im Hintergrund

Hat er je gelacht?

Christbaum und Dekoration

Zeichen für Feier und frohes Miteinander

Doch

das kühle Blau der Wände

verschlingt Freude

eine Hand stößt Waage hoch

Gleichgewicht

Suche nach Gleichgewicht

dämpft Kraft für Neues

 

 

Name: Peiqi Xu

Kurs: Grundkurs Kunst 11 Schuljahr 2021/2022

Bild:

 

 

 

 

Gedanken zu meinem Bild:

 

Das Abendmahl war der Anfang

auch damals

saßen Querköpfe am Tisch

Jesu Botschaft:

das Mahl verbindet

macht gleich – wertig

kein ER-SIE-ES

Nur DU

Ob Moslem  Hindu

Jude  Bischof

Nur Du

kein über Dir

Jesus gesichtslos

der Unergründliche