Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Interview mit Frau Daum-Wies über das Video- Projekt

Moritz: Macht Ihnen das Video- Projekt Spaß ?

Frau Daum- Wies: Ja, sehr viel.

Moritz: Was gefällt Ihnen denn besonders?

Frau Daum- Wies: Es ist sehr vielseitig, wir machen unterschiedliche Sachen und benötigen dafür verschiedene Aufnahmetechniken. Wir lernen, wie ein guter Film zustande kommt.

Moritz: Warum unterrichten Sie das Projekt ?

Frau Daum- Wies: Weil ich sehr viel dazugelernt habe. Die Kamera darf nicht ins Licht gerichtet sein. Die Schärfe muss richtig eingestellt sein.

Moritz: Können Sie mit einer Kamera umgehen ?

Frau Daum- Wies: Ja, jetzt schon. Bisher wurde ich nur von meinem Mann gefilmt. Jetzt kann ich selber filmen.  Beim nächsten Urlaubsvideo filme ich meinen Mann. Seit dieser Woche gucke ich Ferhsehfilme mit anderen Augen.

Moritz: Wie halten Sie es  mit den vielen Kindern aus?

Frau Daum- Wies: Gut halte ich es aus, weil die Kinder in mehrere Gruppen eingeteilt wurden.


Hier sehen wir Frau Daum- Wies an der Kamera.

Hier sehen wir Frau Daum- Wies an der Kamera.

von Moritz Köster

Ein Kommentar zu „Interview mit Frau Daum-Wies über das Video- Projekt“

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)