Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Spaß am Nähen und Batiken mit Frau Drathen und Frau Langer

Nähen und Batiken machte den Schülern und Lehrern viel Freude. Die  Schüler nähten ihre eigenen Kleider und durften sie selbst einfärben. Frau Langer und Frau Drahten gestalteten den Unterricht sehr gut und witzig. Frau Drahten hat 1986 eine Schneiderlehre gemacht. Sie hat bereits mit 13 Jahren angefangen zu nähen. Als selbstständige Schneiderin ist sie froh, wenn sie Schülern das Nähen beibringen kann. Zuerst nähten sie bei Frau Drahten die Gewänder. Die fertigen Kleider wurden anschließend bei Frau Langer gebatikt. Sie erklärte den Kindern, wie man die Gewänder färbt und welche Gegenstände man dazu benötigt: ein Leintuch oder ein Baumwolltuch, Paketband, Farbe, Salz, Handschuhe und einen Eimer. Frau Langer machte das Batiken so viel Spaß, dass sie ihre eigenen Gardinen blau färben möchte. Frau Langers Meinung zum Batiken: ,,Das Spannende am Batiken ist, dass immer ein anderes Ergebnis herauskommt und dass man die Schüler mal anders erlebt.“ Die Schüler fanden das Afrika Projekt schön und cool.

von Lisa, Julia und Hanna

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)