Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Trickfilmdreh für die Schweden

Das Projekt Trickfilm wählten insgesamt 25 Schüler. Es wird von Herr Adolph, Herr  Richerzhagen, Frau Wirtz und Frau Gamradt geleitet. Dabei geht es um die Erstellung eines eigenen Trickfilms, der der schwedischen Partnerschule als Einladung dienen soll.  Am Anfang durften die Teilnehmer sich ausdenken, wie sie sich die Anreise vorstellen, wenn die schwedische Partnerschule die Einladung annehmen würde.  In jedem Karton war eine andere Station für die Schweden.

1. Station: Die Schweden fliegen nach Deutschland zu unserer  Schule.

2. Station: Die Schweden fliegen mit einem Heißluftballon über Zell.

3. Station: Durch die Weinberge fahren sie dann mit einem Planwagen.

4. Station: Die Schweden fahren mit einem Schiff die Mosel entlang.

5. Station: Sie fahren mit dem Bus wieder nach Schweden.

Danach wurden sie in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe gestaltete ihren Karton. Die Materialien waren z.B. Steine, Kartons, Pappe…..                                                                                                                                                                                                                                  Die Leute wurden mithilfe von Playmobil Menschen dargestellt.

Wenn die Herstellung fertig ist, wird sie durch viele Bilder zu einem Film verarbeitet!!!!!!

 Von Christina Kölsch, Elina Herpel und Regine Wald

Ein Kommentar zu „Trickfilmdreh für die Schweden“

  1. Friedhelm

    Coole Kulissen, bin schon sehr auf den fertigen Film gespannt!

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)