Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Aufführung von „Rico, Oskar und die Tieferschatten“

Am vergangenen Wochenende hatte die Theater AG der IGS Zell ihre erste große Aufführung. Nach anderthalb Jahren harter Arbeit konnten wir endlich die Premiere von „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ in der alten Grundschule in Enkirch feiern.

Die Zuschauer durften sich an hervorragenden schauspielerischen Leistungen der Schülerinnen und Schüler erfreuen und alle Beteiligten sind stolz auf das Ergebnis, welches vor einem (leider) recht kleinen Publikum aufgeführt wurde.

Die Besetzung des Stückes (bei Doppelbesetzung spielten die Schülerinnen an unterschiedlichen Tagen):

Rico:  Isabel Görgen (8b), Annalena Niedersberg (8b)
Oskar: Eva May (8b)
Tanja Doretti: Jil Trarbach (8b), Sophia Smemane (8c)
Frau Dahling: Xenia Jodiss (8c), Celine Schneiders (8b)
Fitzke: Elisa Hochscheid (8b), Xueyue Li (8b)
Simon Westbühl: Dominik Lange (8c)
Marrack/Mister 2000: Shakira Beris (8b)
Ulf Brauscher: Daria Goeres (8b)

Regie: Yvonne Treis und Thomas Schnubel
Technische Leitung: Michael Wagner
Kamera: Alexander Buck

Wir danken an dieser Stelle der Theatergruppe „Kätz“ für die Bereitstellung der Kulissen, insbesondere Herrn Jürgen Franze, der uns bei deren Aufbau unterstützt hat, sowie Herrn Marco Kettermann aus Enkirch, der unser Technikteam in die Gerätschaften vor Ort eingewiesen hat, Frau Marion Scheuer, die für uns Ansprechpartnerin vor Ort war und Herrn Alf Harmel, der uns ein Transportmittel für die Kulissen zur Verfügung gestellt hat. Außerdem den Schülern Artur Geldt und Lara Flick (beide 8c), die beim Auf- und Abbau geholfen haben.

Ein besonderer Dank gilt einmal mehr dem Förderverein der IGS Zell, ohne dessen finanzielle Unterstützung die Aufführung nicht möglich gewesen wäre.

Einige Impressionen vom Stück:

Ein Kommentar zu „Auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Aufführung von „Rico, Oskar und die Tieferschatten““

  1. Katja Sabel-Hansen

    Ich war beeindruckt von der tollen Aufführung und hoffe sehr, dass die Fortsetzung nicht lange auf sich warten lässt!!

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)