Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Sport

Der Sport an der IGS Zell wird groß geschrieben!

Mens sana in corpore sano – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper – römischen Dichter Juvenal; 60-140 n.Chr.

Die Bedeutung von Sport

Zahlreiche medizinische Studien belegen, dass Sport der psychischen und physischen Gesundheit gleichermaßen gut tut. Er kann erwiesenermaßen signifikant das biologische Alter senken, vor bestimmten Krankheiten schützen bzw. zur Gesundung beitragen. Vor allem macht er eins: Er macht Spaß. Und in der Gruppe werden social skills bei den Schülerinnen und Schülern geschult. Man lernt als Team zu agieren, Siege einzufahren und mit Niederlagen umzugehen. Damit bereit der Sport im besonderen Maße auf das spätere berufliche und private Leben vor.

Unsere Schule versucht durch ein umfangreiches und motivierendes Sportangebot die Kinder zu einem lebenslangen Sporttreiben anzuleiten und damit gesellschaftlich negativer Tendenzen entgegenzuwirken (u.a. weniger Bewegung der Generation “digital native”).

Unser Konzept

Die IGS Zell bietet neben dem regulär erteilten Sportunterricht den Schülern die Möglichkeit einerseits durch das Wahlpflichtfach Sport ihre besonderen Neigungen und Interessen im Fach – sowohl theoretisch als auch praktisch – zu vertiefen und andererseits wird durch das umfangreiche Ganztagsangebot dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder durch interessante Angebote entsprochen. So können unsere Schüler sich z.B. an einer Basketball-, Fußball- , und/oder Golf-AG anmelden. Darüber hinaus nimmt unsere Schule sehr erfolgreich an zahlreichen externen Sportwettkämpfen teil.

Besonderheit – Rudern auf der Mosel

Im 10. Schuljahr bietet sich bei Interesse für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen  die Möglichkeit, auf der Mosel zu rudern. Der Ruderunterricht wird federführend durch Frau Winkler durchgeführt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht der FB Sport.
erstellt von Sebastian Spreier im Auftrag des FB Sport