Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Ausflug in die Welt der Kunststoffe

 Am 18. April 2018 besuchten 20 Schülerinnen und Schüler der IGS Zell die Firma Coveris Rigid in Zell-Kaimt und erweiterten dort ihr Wissen über die Welt der Kunststoffe. Im Chemieunterricht behandelten die Schüler zuvor Themen wie den chemischen Aufbau, die Eigenschaften, die Herstellung sowie die Einteilung von Kunststoffen in Thermoplasten, Duroplasten und Elastomeren. Beim Besuch des Verpackungsunternehmens Coveris Rigid lernten die Schüler verschiedene Verfahren zur Verarbeitung von Kunststoffen wie das Tiefziehen und Spritzgießen kennen und konnten sich über die Produktionsabläufe informieren.

Vor der Besichtigung der Firma wurden die Schüler von Frau Werbanow und Herrn Schorn im Konferenzraum begrüßt. Dort erhielten sie zunächst einige allgemeine Informationen über das internationale Unternehmen und sie konnten sich eine breite Palette an Verpackungsprodukten anschauen. Des Weiteren wurden die IGS-Schüler über die theoretischen Grundlagen der Kunststoffverarbeitung vom Granulat bis zum fertigen Kunststoffprodukt informiert. Hierbei wurde auch der Aspekt der Nachhaltigkeit, das Recyclen von Kunststoffen sowie die Auswirkungen auf die Umwelt angesprochen.

Anschließend besichtigten die Schüler den Betrieb. In der mittleren Etage konnten sie an einer Testmaschine beobachten, wie aus einer Kunststofffolie fertige Kunststoffschalen gefertigt wurden. Die hierbei ablaufenden Vorgänge wurden zuvor von Herrn Bergner mit den Schülern erarbeitet. Des Weiteren demonstrierte Herr Bergner in kleinen anschaulichen Versuchen die unterschiedlichen Eigenschaften von verschiedenen Kunststoffarten und erklärte diese mit ihrer unterschiedlichen chemischen Struktur. Da die Schüler bereits ein fundiertes Grundwissen über Kunststoffe hatten, konnten sie den Ausführungen von Herrn Bergner gut folgen.

Im Anschluss besichtigte der Chemiekurs die Maschinenhalle in der unteren Etage, in welcher Werkzeugteile, hauptsächlich durch Roboter gesteuert, gefertigt werden.

Die IGS Zell bedankt sich herzlich bei Herrn Schorn, Frau Werbanow und Herrn Bergner für die informative und interessante Betriebsbesichtigung.