Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Eine Aus-Zeit…

… vom ruandischen Schulalltag nahmen sich Père Antoine und Schwester Cassilde, das Schulleitungsteam der Partnerschule in Byumba, um unsere Schule, unsere Schüler und das Leben in Deutschland kennenzulernen.

Diese auf zwei Wochen begrenzte Auszeit teilten und gestalteten viele Menschen aus unserer Region, wodurch ein ansprechendes und abwechslungsreiches Programm entstand.

Den Schulalltag in Zell erlebten beide zum Beispiel anhand von Besuchen in vielen Schulklassen, wo sie unterschiedliche Fächer wie Religion und Englisch in verschiedenen Stufen besuchten. Im Gegenzug dazu gaben uns die beiden durch einen selbsterstellten Film zur Schule in Byumba und im Gespräch Einblicke in das Schulleben im Partnerland. Aber auch andere Schulen und soziale Einrichtungen wurden besucht, wie die Grundschule Ellenz-Poltersdorf mit der Entdeckertagsschule zur Förderung begabter Kinder oder die Förderschule St. Martin in Düngenheim. Auch der Besuch einer Theaterveranstaltung anlässlich der Befreiung Deutschlands vor 70 Jahren in der KZ-Gedenkstätte Hinzert und die Mitgestaltung verschiedener Gottesdienste durften nicht fehlen.

Dank des überwiegend schönen Wetters konnten viele Ausflüge zu Fuß in die nähere Umgebung – wie z.B. den Bremmer Calmontsteig und das Neefer Eulenköpfchen – und per Auto nach Trier, Mainz, Köln, Frankfurt und Koblenz unternommen werden. In den großen Städten freuten sich beide an der schönen historischen Architektur, die mittels der 533 Stufen im Turm des Kölner Doms auch physisch erlebbar wurde, und an den großen Errungenschaften unserer Gesellschaft wie Parkhäusern und Speiseeis. Kulinarisch wurde beiden ein breites Angebot serviert, begonnen beim Essen in der Schulmensa, über das Angebot der Globus-Gastronomie und verschiedener Gaststätten unterwegs, bis hin zum Grillen, – mal in großer Runde des IGS-Kollegiums, mal in kleiner privater Runde mit Lagerfeuer am letzten Abend.

Herzlichen Dank an alle, die den Besuch unserer Freunde Antoine und Cassilde mitgestaltet haben – beide nehmen einen bunten Strauß an Erinnerungen und Ideen mit nach Ruanda!

Yvonne Treis

20150514-IMG_5543

 

 

 

 

 

 

 

Den Calmont erleben

 

20150514-IMG_5604

 

 

 

 

Gruppenfoto der Wanderer bei Familie Schnabel

 

20150517-IMG_572020150517-IMG_5725

 

 

 

 

 

Eis ist was Feines!

20150518-IMG_232420150518-IMG_2389

 

 

 

 

 

 

20150518-IMG_2465

 

 

 

 

 

Lagerfeuerstimmung zum Abschied

 

 

 

Beitrag von Yvonne Treis

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)