Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Farbenfrohe Wandgestaltung in Hambuch

Schon zu Beginn des Schuljahres wurde die IGS gebeten, das Gemeindehaus in Hambuch  neu zu gestalten. Die Idee, die IGS zu beauftragen, kam von Edi Reiz. Für ihn hatte die Schule schon zu Realschulzeiten Kunstwerke geschaffen. Wie z.B. eine Skulptur aus Holzbalken, die immer noch vor dem Gemeindehaus steht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schüler des Wahlpflichtfachs Kunst 8 hatten bereits zu Beginn des Schuljahres ihre Bereitschaft zugesagt. Jetzt zum Ende des Schuljahres kann aus organisatorischen Gründen das Projekt in die Tat umgesetzt werden. Die Schüler hatten Ideen gesammelt, und daraus wurden Entwürfe herausgesucht. Zur Vorbereitung dieser Aktion fuhren drei Schülerinnen am Freitag, dem, 9. Juni, nach Hambuch, um mit Hilfe von Overheadprojektoren ihre Entwürfe vergrößert an die Wand mit Eddings vorzumalen. Um die Entwürfe zu übertragen, musste im Dunklen gearbeitet werden, da sonst die Leuchtkraft der Projektoren im Außenbereich nicht ausreicht. Xueyue, Sophie und Celine legten dafür eine Nachtschicht ein.

Die farbliche Gestaltung wurde dann in der letzten Schulwoche am 27. U. 28.6. durchgeführt. Jetzt erstrahlt das Gebäude im neuen Glanz. An einer Wand wurden Tiere im expressionistichen Stil gemalt und an einer anderen Wand laufen und brausen Fahrradfahrer an einem vorbei. An der Festplatzseite laden Musiker zum Fest ein.

  1. Tag

 

2. Tag

 

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)