Integrierte Realschule Zell an der Mosel

First Lego League

Am 19.11.2016 waren die Teams „Zeller Robots 1“ und „Zeller Robots 2“ auf der „First Lego League“ (Roboterwettbewerb) in Koblenz.
Wir reisten mit einer langen Zugfahrt und einer kurzen Busfahrt zur Fachhochschule
in Koblenz. Als wir um 9.00 angekommen sind waren wir erstaunt, was das für eine
große Schule war. Im Nebenhaus gab es zwei Etagen, wir mussten in die zweite Etage wo sich alle 16 Teams aufhielten. Als wir oben ankamen sind wir sofort ans Bauen und Programmieren gegangen. Es gab 3 Spielrunden für jedes Team und weitere Aufgaben (Präsentation eines Forschungsthemas, Teamaufgabe, Roboterdesign). Zeller Robots 2 (Aaron, Cody, Conor, Finn, Kevin, Laurin, Leon, Lukas, Marco, Noah, Sven) kam leider nicht ins Halbfinale, aber Zeller Robots 1 (Aaron, Alex, Christian, Leo, Leonie) konnte sich qualifizieren. UMEX 1 hat das Halbfinale gewonnen, so dass es am Ende der 3.Platz für Zeller Robots 1 im Robotgame wurde. Nach dem Halbfinale kam das Finale, welches UMEX 1 mit großem Punkteabstand gewann. Als das Finale fertig war gab es noch eine Preisverleihung. Wir haben den 1. Platz im Teamwork, und den 9. Platz in der Gesamtwertung und Urkunden bekommen. Zeller Robots 2 wurde insgesamt siebter. Als wir fertig waren haben wir die Sachen gepackt und sind wieder zurück zum Bahnhof gegangen. Manche haben noch ein Foto mit dem Pokal für Bestes Teamwork gemacht. Schließlich fuhren wir mit dem Zug wieder nach Hause. Es war ein langer anstrengender, aber sehr erfolgreicher Tag für alle Teilnehmer.

Geschrieben von: Finn Reinhard (6d) und Linus Budinger (6b)
(gekürzt von Frau Schnabel)

dsc_0158 dsc_0148 dsc_01071

Ein Kommentar zu „First Lego League“

  1. Flo

    Habt Ihr wirklich alles super gemacht !!!
    Und das Halbfinale unserer Zeller1 wurde leider nur knapp verloren. Ihr hättet euch den Sieg verdient gehabt!
    Glückwunsch an unsere Zeller2 zum 1. Platz im Teamwork.

    Und nächstes Jahre Titel verteidigen 🙂

    Macht weiter so und nochmals Glückwunsch an alle die mitgeholfen haben 🙂

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)