Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Forschungsprojekt Naturwissenschaften

Projektleitung: Herr Hoff

Projektinformation:

Naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler forschen an drei Stunden in der Woche zu ganz unterschiedlichen und selbst gewählten Themen und Fragestellungen. Beispiele hierfür sind folgende Forschungsthemen:

  • Die clevere Kleidung (z.B.: Kann man Kleidung entwickeln, die dafür sorgt, dass man abnimmt?)
  • Was muss der optimale Schlafsack können und wie kriegt man das hin?
  • Wie kann man ein Kombinationsgerät Sonnenbrille/Nachtsichtgerät konstruieren?
  • Forschungen zu Kaugummis an Schuhsohlen
  • und viele andere Ideen

Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei wissenschaftliches Arbeiten und auch den Umgang mit Hilfsmitteln im Bereich Chemie, Biologie und Physik (Mikroskopieren etc.).
Einige der Teilnehmer der Gruppe beteiligen sich an einem Forschungswettbewerb (dechamax), der im November startet.

Die Arbeit in Kleingruppen oder auch komplett eigenständig macht den Schülerinnen und Schülern bisher sehr viel Freude. Alle Pfiffikusteilnehmer unterstützen sich auch gegenseitig, z.B. beim Austausch von benötigten Materialien oder beim Aufbau von Versuchen.

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)