Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Fußball: IGS Zell schrammt an Sensation vorbei

Die Schulmannschaft der IGS Zell hat in der 3. Runde des Fritz-Walter-Cups in Trier beinahe für eine Sensation gesorgt.

Am 27.02.2012 traf die Schulmannschaft der IGS Zell in der 3. Runde in Trier auf die Schulen IGS und MPG Trier, GY Birkenfeld, RS+ Jünkerath und RS+ Salmtal. Diese Mannschaften konnten sich in den ersten beiden Runden unter 84 teilnehmenden Mannschaften aus der Region Trier durchsetzen und trafen in der Sporthalle der IGS Trier aufeinander. Es wurde im Gruppenmodus mit jeweils 3 Mannschaften gespielt, wobei sich die beiden Finalisten des Regionalentscheids für das Landesfinale in Kaiserslautern qualifizierten. Die Mannschaft der IGS Zell konnte ihre Außenseiterrolle nutzen und zeigte wiederum eine hervorragende Mannschaftsleistung. Im alles entscheidenen Halbfinale zog die IGS jedoch  gegen den späteren Gewinner, das GY Birkenfeld, mit 2:1 den kürzeren. Nach der frühen Führung durch Marcel Brozio konnte die Gegnermannschaft 3 Minutenvor dem Spielende mit einem Distanzschuss den Ausgleich erzielen. 30 Sek (!) vor Schluss erzielte sie den Siegtreffer, womit sie sich einem möglichen Elfmeterschießen entzog. Die Mannschaft der IGS Zell zeigte, dass sie in der Region Trier zu den besten Fußballern gehören.

Das Halbfinale – Videoausschnitte

Die Ergebnisse unserer Mannschaft:

Gruppenphase: MPG Trier vs. IGS Zell = 2:1; RS+ Jünkerath vs. IGS Zell = 0:5;

Halbfinale: GY Birkenfeld vs. IGS Zell = 2:1

Spiel um Patz 3: IGS Trier vs. IGS Zell = 4:2

Platz 4 = IGS Zell     

Jungs ihr habt euch toll verkauft, nicht trauig sein, Kopf hoch !!! 😉

Sebastian Spreier