Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Fußballwettkämpfe rücken näher

Es ist wieder soweit. Auch in diesem Jahr tritt die IGS Zell mit mehreren Mannschaften  im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ an. Die Fachschaft Sport hat sich in Absprache mit der Schulleitung dazu entschlossen, in diesem  Jahr mit 4 Mannschaften (letztes Jahr 3) an den Start zu gehen. Neben 2 Jungenmannschaften werden dieses Jahr auch 2 Mädchenmannschaften versuchen, sich im Wettkampf mit den anderen Schulen durchzusetzen. Betreut werden sie von den Kollegen Akin, Ibald, Hoff, Winkler und Spreier. Die erste Spielrunde findet auf dem Kunstrasenplatz in Cochem statt. Lediglich unsere Mädchenmannschaft WK 3 ist schon für die 2. Runde automatisch qualifiziert.

team_igs_zell

Förderung des Teamgeistes, des Durchsetzungsvermögens, des Selbstbewußtseins – dafür steht der Sport/Fußball an unserer Schule

Das erste Turnier bestreitet unsere Jungenmannschaft WK3 (Jahrgang 2000-2002 oder jünger) am morgigen Dienstag 10.9.2013. Am kommenden Donnerstag (12.9.2013) spielen die Jungen-WK2 (Jahrgang 1998-2000 oder jünger). Als letztes spielen die Mädchen WK 2 (1998-2000 oder jünger).

An folgende Dinge ist seitens der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler zu denken:

  • Essen und trinken mitnehmen;
  • Schülerausweis oder Personalausweis/Kinderausweis mitbringen (Geb.-Datum muss ersichtlich sein);
  • Schienbeinschoner, (ggfs.) kurze schwarze Hose, Fussballschuhe (keine Eisenstollen!!!) mitbringen;
  • im Trainingsanzug erscheinen, an die Regenjacke sollte zudem gedacht werden;

sonstige Informationen:

  • Abfahrt/Treffpunkt: 7.50 Uhr vor der Schule
  • Ankunft: 13.00 Uhr Schule;

Wer fährt mit?

(WK 2 Mädchen wird im Laufe der Woche nachgereicht)

  • Bitte auf die Seiten klicken, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten 🙂

Mit sportlichem Gruß

i.A. Spreier (Fachschaft Sport)

Wk2_Mädchen

Wk2_Mädchen

WK 3_Jahrgänge J 2000 und jünger

WK 3_Jahrgänge J 2000 und jünger

JtfO

WK 2_Jahrgänge J 1998 und jünger

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)