Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Gutes essen, Gutes tun

Klasse 9d unterstützt die Cochemer Tafel durch Kuchenverkauf.

Im Rahmen des Religionsunterrichtes zum Thema Nächstenliebe ging es darum, nicht nur über Gutes-Tun zu reden, sondern auch selbst aktiv zu werden, woraus die Idee entstand einen Kuchenverkauf zu organisieren, dessen Erlös zu 100% für nötige Hilfe vor Ort eingesetzt wird. Die Klasse hat zusammen mit ihrem Lehrer, Herrn Stahlhofen, durch diesen Einsatz 130 € eingenommen, die sie am 20.12.2017 Frau Lehmen von der Caritas Zell übergaben.

Frau Lehmen beantwortete den Schülern ihre Fragen und erzählte darüber hinaus von ihrem Tagesablauf und den Projekten, an denen die Caritas momentan arbeitet.

Über 300 Einsätze täglich werden in unserer Heimat alleine von der Caritas gefahren, deren Hilfe sich in allen Bereichen zeigt. Die Caritas ist für die Menschen da, die auf Hilfe angewiesen sind. Die Mitarbeiterinnen erledigen zum Beispiel Hausbesuche von früh morgens bis spät abends und helfen den Menschen beim Waschen, der Medikamenteneinnahme und bei allem, wobei Hilfe benötigt wird.

Gemeinsam wurde besprochen, wo der Erlös derzeit am dringendsten gebraucht wird, weswegen er der Tafel in Cochem gespendet wurde, was auch gut zum Motto passt: Gutes tun, Gutes essen.