Integrierte Realschule Zell an der Mosel

IGS Zell beim Kreisjugendsportfest erfolgreich

Beim diesjährigen Kreisjugendsportfest in Cochem, an dem insgesamt sieben verschiedene Schulen des Kreises teilnahmen, konnte die IGS Zell überzeugen und sich durch gute Ergebnisse präsentieren.

Eine Woche nach den Bundesjugendspielen fanden sich gleich mehrere Schüler/innen aus den Klassenstufen 5 bis 9 zusammen, um sich mit Gleichaltrigen anderer Schulen der Region zu messen. Bei sehr guten Witterungsbedingungen reiste man früh in Cochem an und konnte sich ausreichend auf die anstehenden Wettkämpfe vorbereiten. Diese waren in zwei Altersstufen organisiert – für die Jahrgänge 2005/2006 galt es einen Dreikampf zu bestreiten, während die Vertreter/innen der Jahrgänge 2003/2004 jeweils zwei Einzeldisziplinen wählen konnten und dort die jeweiligen Sieger/innen kürten.

Sehr erfolgreich war die IGS Zell beim Abschneiden in der jüngeren Altersstufe. Der Mannschaftswettkampf wurde souverän durch die Schülerinnen Amy King, Emely Altenweg und Lena Merz gewonnen. Lena Merz gewann darüber hinaus auch noch den Einzel-Dreikampf-Wettbewerb.

In der älteren Altersstufe gab es auch Siege und Podestplatzierungen zu feiern. Lara Fickert gewann den Hochsprungwettbewerb. Ebenfalls im Hochsprungwettbewerb belegte Tim Straub den dritten und Paul Hammes den zweiten Platz. Im 100m Lauf erreichte Luca Aldinger einen sehr guter zweiter Platz. Im 4x100m Staffellauf gelangen ihm sowie Lukas Karst, Robin Kölsch und Maurice Mertens ein ungefährdeter erster Platz.

Die Sportfachschaft

 

Die Bilder zeigen die erfolgreichen Sportler bei der Siegerehrung mit Landrat Manfred Schnur