Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Infoabend: Umgang mit den neuen Medien

Umgang mit den neuen Medien: Möglichkeiten und Risiken

Mittlerweile sind digitale Medien, insbesondere das Internet, fester Bestandteil im Leben von Kindern und Jugendlichen. Digitale Medien eröffnen einerseits neue Chancen, bergen andererseits aber auch zahlreiche Risiken und Gefahren, z. B. Gewalt und Extremismus auf dem Handy oder im Internet, gewaltverherrlichende Computerspiele, etc.

Diesen Risiken muss sowohl im Elternhaus als auch in der Schule angemessen begegnet werden.

Zur umfassenden Information, insbesondere über die Risiken und Gefährdungen Ihrer Kinder im Umgang mit digitalen Medien, Computerspielen, Handy, WhatsApp, Chatten, Sozialen Netzwerken, Cybermobbing, Urheberrechtsverletzungen und Abo-Fallen bietet die IGS Zell einen

Informationsabend 

am 11. März 2014,

von 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

im Musiksaal der IGS Zell an.

Für den Informationsabend konnten wir den Referenten vom Pädagogischen Landesinstitut, Herrn Elmar Esseln, gewinnen. Hauptberuflich ist er Leiter des Beratungszentrums der Polizei in Trier. Er wird auch die SchülerInnen der 5. Klassen in den beiden Folgewochen während der SGL-Stunden zum gleichen Thema informieren.

 

 

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)