Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Pädagogischer Tag der Klasse 6d

Zell/Kaimt. Am Mittwoch, den 04.11.2015, fand der Pädagogische Tag der Klasse 6d statt. Neben 19 Schülerinnen und Schülern waren auch die beiden Klassenlehrerinnen Frau Schmitt und Frau Wassweiler sowie die Stufenleiterin Frau Wirtz und der Schulsozialarbeiter Herr Greve anwesend.

klein P1040378

Der Tag begann mit einem Kennenlernspiel im großen Musikraum, damit die Erwachsenen sich unsere Namen besser merken konnten. Nach zwei weiteren kleinen Übungen zum Wachwerden bauten wir den sogenannten „Wackeltisch“ auf. Jeder von uns bekam einen Holzklotz mit unterschiedlichem Gewicht, den wir auf die Tischplatte stellten, um diese auszubalancieren. Das Ziel sollte sein, alle Holzklötzchen auf der Platte zu verteilen, ohne diese hinunter zu schmeißen. Das schafften wir jedoch nicht. Dann ging es in die Sporthalle, wo eine neue Herausforderung auf uns wartete. Die Klasse sollte versuchen, eine Strategie zu entwickeln, um an den Ringen befestigte Buchstaben, die sich in großer Höhe befanden, herunter zu bekommen. Mithilfe einer großen Matte gelang uns diese Aufgabe. Abwechselnd kletterten wir nach oben und holten jeweils einen Buchstaben hinunter. Anschließend puzzelten wir den Satz „Gemeinsam sind wir stark.“ Nachdem wir eine Übung namens „Mattensandwich“ spielten, die uns großen Spaß bereitete, gingen wir hinaus auf den Schulhof und spielten dort zwei verschiedene „Eisschollenspiele“.

Am Ende des Tages durfte jeder eine Rückmeldung abgeben. Die Mitschüler/innen stellten fest, dass man sich gegenseitig vertraue und bereits eine sehr gute Klassengemeinschaft bestehe. Diese konnte aufgrund des gelungenen Tages noch mehr gestärkt werden.

Natalie Walter, 6d

 

 

 

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)