Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Schulruderer starten in die Saison

Am vergangenen Wochenende fand mit vielen Gästen und Mitgliedern das traditionelle Anrudern des Rudervereins Zell statt.

Nach der Taufe von zwei neuen Booten ging es im Anschluss mit 10 Booten aufs Wasser.

Dies war zugleich am darauf folgenden Dienstag und Freitag der Startschuss der Schulruderer, die auch schon eines der neuen Boote in ihrem Unterricht einsetzen konnten. Bei strahlendem Sonnenschein haben die Schüler gerne Pezziball, Laufband, Beinpresse und Co. wieder gegen die Skulls zurückgetauscht.

In der langen Winterpause war Herr Köcher, Physiotherapeut im Zeller Krankenhaus, dankenswerterweise bereit, den Schülerinnen und Schülern sein Fachwissen und seine Räumlichkeiten zu den Schulstunden zur Verfügung zu stellen. So konnten sich diese unter fachkundiger Anleitung und Korrektur mit den verschiedensten Fitnessgeräten beschäftigen (siehe Foto). Dabei haben sie viele Übungen zur besseren Körperhaltung, Stabilisierung und zum Muskelaufbau kennen gelernt, die sie ohne großen Aufwand auch zu Hause ausführen können.

Zurück auf dem Wasser stehen nun im zweiten Teil der Ausbildung nach einer kurzen Eingewöhnungsphase das Fahren mit dem Riemenboot und für fortgeschrittenere Schüler das Fahren im Einer im Vordergrund. Unterstützt werden die betreuenden Lehrerinnen, Frau Winkler und Frau Peitz, wieder von Ausbilder Claus Bamberg vom Ruderverein, sodass möglichst viele Ausbildungsboote zeitgleich aufs Wasser gehen können.