Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Staatssekretär Bleser besucht die Schülerfirma

Staatssekretär besucht die Schülerfirma „Creative Kids 4 IGS“

Gruppenfoto mit Herrn Bleser

Gruppenfoto mit Herrn Bleser

Bericht von Schüler Lukas Thelen (Public Relations Manager – Schülerfirma IGS Zell)

Am Donnerstag, dem 12.09.2013, erhielt die IGS Zell hohen Besuch von Staatssekretär Peter Bleser. Nach Besichtigung des nanoTrucks des Bundesforschungsministeriums, welcher an der Schule Station machte, stand ein Besuch bei der Schülerfirma „Creative Kids 4 IGS“ auf dem Programm. Herr Bleser wurde von der Geschäftsführung des jungen Unternehmens, André Butzen und Enrico Leusch, begrüßt. Die Erfolge und Ziele der Schülerfirma wurden anschließend vom Public Relations Manager, Lukas Thelen, vorgestellt. Staunen rief bei Staatssekretär Bleser auch das aktuell im Planungsstadium befindliche Projekt „Stratos Ballons“ hervor, mit welchem die Schüler einen mit einer Kamera versehenen Wetterballon in die Stratosphäre schicken möchten, um damit zu dokumentieren, dass sie auch komplexen Aufgaben gewachsen sind.

Staatssekretär Peter Bleser lobte die Schüler für deren Engagement und Leistungen.

Angespornt von so viel Lob fädelten die geschäftstüchtigen Jungunternehmer gleich noch ein Geschäft mit dem Politiker ein: Ziel war es, einen Auftrag für den Druck von  individuell gestalteten Weihnachtskarten zu erhalten. Professionell stellten Luisa Justen, Luisa Lenartz und Lea Steffens einen eigens angefertigten ersten Entwurf vor. Dieser fand bei dem Besucher so großen Anklang, dass dieser sogleich um die Unterbreitung eines Angebotes bat und signalisierte, dass er sehr zuversichtlich sei, dass in den nachfolgenden Preisverhandlungen eine Einigung gefunden werden könne.

Auch dieser erfolgreiche Besuch trug dazu bei, dass die in der Region inzwischen bekannte Schülerfirma „Creative Kids 4 IGS“ mit frischem Aufwind in das neue Schuljahr gestartet ist.

Die Schüler, die in dem Projekt wertvolle methodische Fähigkeiten vermittelt bekommen, haben sich noch einiges vorgenommen. Momentan wird ein firmeneigenes IT-Netzwerk aufgebaut, das den Bedingungen eines echten Unternehmens gerecht werden würde. Dazu und für weitere Arbeitsbereiche wurden seit Beginn des Schuljahres neue Schülerinnen und Schüler als Mitarbeiter gewonnen. Darüber hinaus haben die Schüler erkannt, wie wichtig die Vernetzung im realen Leben ist. Umgesetzt wird dieses derzeit mit anderen Bereichen der IGS, aber auch mit externen Partnern. Durch eine Kooperation mit dem Weinbergsprojekt werden die Schüler die Produktpalette um Präsentkörbe, die mit schuleigenen Erzeugnissen bestückt sein werden, vergrößern können. Daneben müssen diverse Aufträge zur Anfertigung von Gemälden, Weinetiketten etc. abgearbeitet werden, so dass Langeweile sicherlich nicht aufkommen wird.

Begleitet werden die Schüler bei ihren ambitionierten Plänen durch die Lehrer Sebastian Spreier und Özgür Akin sowie die Rechtsanwältin Frauke Esser.

i. A. Spreier

weitere Bilder zum durchklicken:

Geschäftsführer Enrico Leusch und Andre Butzen bei ihrer Präsentation

Geschäftsführer Enrico Leusch und Andre Butzen bei ihrer Präsentation

 

 Luisa Justen, Lea Steffens und Luisa Lenartz stellen Herrn Bleser das Motiv für die Weihnachtskarten vor

Luisa Justen, Lea Steffens und Luisa Lenartz stellen Herrn Bleser das Motiv für die Weihnachtskarten vor

Übersicht über die Aufgabenverteilung der Schülerfirma SJ 2013-2014
Übersicht über die Aufgabenverteilung der Schülerfirma SJ 2013-2014