Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Erste Berufsmesse der IGS Zell

Schule – und was dann? Diese Frage wird aktuell im Unterricht der Jahrgangsstufe acht der IGS in Zell behandelt. In einem „Berufswahlportfolio“ werden die Ergebnisse der Unterrichtsreihe wie z.B. vollständige Bewerbungsunterlagen, Motivationsschreiben, Vorstellungsgespräche, Einstellungstests und Kompetenzchecks gesammelt und durch Fallbeispiele wie simulierte Vorstellungsgespräche, Auswahltests und das Einüben von Präsentationstechniken wie etwa durch die Vorstellung des Traumberufs via Powerpoint-Präsentation ergänzt.

Damit die spätere Wahl des Traumberufs nicht nur auf der Informationsgewinnung per Infohefte der Bundesagentur für Arbeit und vielfältigen Informationsplattformen des Internets basiert, sollen an diesem Nachmittag „erfahrene Praktiker“ zu Wort kommen: Dankenswerter Weise haben sich Eltern sowie Vertreter von Betrieben aus der Umgebung dazu bereit erklärt, an der Berufsmesse ihren Beruf vorzustellen und den Schülerinnen und Schülern Frage und Antwort zum Arbeitsleben zu stehen. Durch dieses enorme Engagement können über dreißig Berufe aus den verschiedensten Sparten, vom Abwassertechniker bis zum Zahntechniker, vorgestellt werden, aus denen die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen drei Favoriten auswählen und mit den „Experten“ ins Gespräch kommen können. Um einen möglichst breiten Informationsfluss zu gewährleisten müssen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe acht der IGS Zell die Berufsmesse bis 16 Uhr besuchen.

Neben der Unterstützung durch die Eltern und die Betriebe der Region wird der Infobus der Handwerkskammer Koblenz von 13 bis 16 Uhr auf dem Gelände der IGS Zell den Schülerinnen und Schülern für allgemeine Informationen in Berufsfragen zur Verfügung stehen, damit die Frage „Schule – und was dann?“ nicht länger mit einem Achselzucken beantwortet werden muss, sondern erste Pläne für die Zeit nach der Schule geschmiedet werden können.

Ein weiterer Schritt zur Berufsfindung wird im März dieses Schuljahres während des zweiwöchigen Berufspraktikums getan werden.

 

Das Lehrerteam der 8. Jahrgangsstufe