Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Vorlesewettbewerb 2017/2018- Regionalentscheid an der IGS Zell

 Wer liest am besten im Landkreises Cochem-Zell? Beim diesjährigen Regionalentscheid des  59. Vorlesewettbewerbs treten die Siegerinnen und Sieger der Schulentscheide erneut an der IGS Zell gegeneinander an.

Der Regionalentscheid findet am 07.02.2018 um 14:30 Uhr, im Theaterraum der IGS Zell (Am Schulzentrum) statt. Die sechs Besten des Landkreises präsentieren in der ersten Runde einen Abschnitt aus ihrem Lieblingsroman und müssen dann aus einem Fremdtext einen weiteren Abschnitt vorlesen. Wer dann zum Bezirksentscheid fährt, entscheidet die Jury, bestehend aus dem Vorjahressieger Kilian Lutterbach (Grund- und Realschule plus Konrad Adenauer Treis-Karden), Frau Salzmann, (Vorsitzende des Fördervereins IGS Zell), Frau Rosswinkel und Herrn Brück (Vorsitzende des SEB der IGS Zell), Frau Wirtz (Unterstufenleitung der IGS Zell) sowie noch ein, wahrscheinlich letztes Mal, von der Buchhändlerin Cornelia Layaa-Laulhé, die Ihre Buchhandlung in Cochem zum 01.Januar diesen Jahres an Frau Petra Görtz übergeben hat. Journalisten und weitere Zuschauer sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Information zum Regionalentscheid:

Entscheidung im Vorlesewettbewerb 2017/2018

Stadt/Landkreis: Cochem-Zell

Termin: 07.02.2018, 14:30 Uhr

Ort: IGS Zell, Am Schulzentrum, 56856 Zell

Veranstalter: Fachkonferenzleitung Deutsch der IGS

Kontakt : Telefon: 06542 989730

annika.konrath(at)igszell.de

susanne.gittler(at)igszell.de