Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Kunst in den Grünanlagen des Zeller Krankenhauses

Pünktlich zur Einweihung der Paliativstation konnten die Metallplastiken des Wahlpflichtfachs Kunst Klasse 7 in den Anlagen aufgestellt werden. Zuvor wurden sie ausgestellt bei dem Firmenjubiläum der Firma Kessler.

Die jungen Künstler hatten zuerst Zeichnungen angefertigt, anschließend ihre Zeichnungen mit Hilfe eines Overheadprojektors auf Bleche übertragen  und zuletzt an vielen Nachmittagen und Stunden ihrer Freizeit die Figuren unter einem enormen Lärm mit der Stichsäge ausgesägt. Nun haben sie ihren Bestimmungsort in den Parkanlagen gefunden. Dies war wieder einmal ein gelungenes Projekt, auf das die Schülerinnen und Schüler der ersten Wahlpflichtfachgruppe Kunst der IGS mit Recht stolz sein können.

Von Martin Richerzhagen