Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Besuch der Klasse 9b im Mainzer Landtag

Unser Besuch in Mainz bei Anke Beilstein

Am Donnerstag, den 23.6.2016 trafen wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b, uns morgens am Bahnhof in Bullay und fuhren mit dem Zug nach Mainz. Gegen Mittag kamen wir dann in Mainz an, wo wir uns auch direkt auf den Weg zum Landtag machten, der momentan im Mainzer Landesmuseum tagt. Als wir das Museum erreicht hatten, konnten wir sofort an einer Debatte zu dem Thema: „Wohnsitzauflage für Asylbewerber“ teilnehmen. Wir waren uns alle einig, dass es mal interessant war, einigen Reden der einzelnen Fraktionen mitzuerleben und generell die Atmosphäre im Landtag zu fühlen. Nach der Debatte trafen wir die Landtagsabgeordnete Anke Beilstein (CDU), die sich ca. 35 Minuten im Abgeordnetenhaus unseren Fragen stellte und uns diese auch sehr offen beantwortete. Wir waren sehr erfreut, dass Anke Beilstein uns auch persönlichere Fragen beantwortete und hätten mit ihr gerne noch etwas länger gesprochen, um über ihren Alltag als Landtagsabgeordnete mehr zu erfahren. Das Gespräch erlaubte uns einen Eindruck in das Leben einer Politikerin und es hat uns sehr positiv überrascht, dass sie uns alles sehr ausführlich beantwortete. Wir hatten das Glück, dass wir einer zweiten Debatte über den Verkauf des Flughafens Hahn mitverfolgen durften. Ca. 1 Stunde hörten wir den Reden einzelner Fraktionen und den Zwischenrufen der zuhörenden Fraktionen zu und merkten, dass es im Landtag nicht immer harmlos zugeht. Im Anschluss an die Debatte hatten wir 2 Stunden Zeit zur freien Verfügung, in der wir in Kleingruppen essen, bummeln und shoppen gingen. Um  17.00 Uhr trafen wir uns vor dem Mainzer Dom und gingen alle gemeinsam zum Bahnhof. Als wir den Bahnhof erreichten, hatten wir noch etwas Zeit bis unser Zug fuhr, also haben wir in der Zeit des Wartens alle noch die Sonne genießen können und ließen währenddessen den Tag Revue passieren. Am Ende des Tages haben wir gegen 19:50 Uhr den Bahnhof in Bullay wieder erreicht. Besonders gefallen hat es uns, dass wir einen besseren Einblick in eine Landtagssitzung bekommen haben. Wir haben uns eine Landtagssitzung jedoch ruhiger vorgestellt, da viele Zwischenrufe und das „Kommen und Gehen“ der Abgeordneten die Reden der einzelnen Fraktionen leicht störte. Es war ein sehr interessanter, lehrreicher und schöner Tag!

Wir möchten uns ganz herzlich bei Anke Beilstein für ihre Mühe und ihre Antworten auf unsere Fragen bedanken! Ebenso bei Frau Sabel-Hansen und Frau Winkler für den tollen Tag!
Luisa Mertens und Anna-Lena Brück, 9b

 

Landtag 1

 

Landtag 2

 

Landtag 3

Beitrag kommentieren:

  • (will not be published)