Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Söder, Hoeneß, Ludwig II. – Stufe 10 auf den Spuren Bayrischer Könige

Auch die Stufe 10 war in der vorletzten Schulwoche unterwegs: Die Abschlussfahrt der drei Klassen führte ins Allgäu, wo wir in und um Kempten ein paar sehr schöne Tage verlebten. Neben dem mehrfachen Besuch des kostenlosen Schwimmbades gleich bei der Jugendherberge standen verschiedene Ausflüge auf dem Programm. Zunächst besuchten wir das Märchenschloss Neuschwanstein, wo man nicht nur Fotos vor der beeindruckenden Kulisse machen, sondern auch viel über Architektur und Geschichte des Gebäudes und seines Bauherren, König Ludwig II., erfahren konnte.

Der zweite Tag führte uns in die Bayrische Hauptstadt. Nach einer geführten Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten teilte sich die Gruppe auf: Ein Teil fuhr in die Bavaria Filmstudios und erkundete die dortigen Filmsets, die andere schnupperte in der Allianz Arena Champions League-Luft. 

 

Zuletzt ging es nach Oberstdorf, wo wir die berühmte Skisprungschanze hautnah erleben konnten. Einigen Schülerinnen und Schülern reichte für den Adrenalinrausch hier schon die Fahrt mit dem Lift bis ganz nach oben zum Schanzentisch, das Springen überließen wir gerne den Profis. Da das Nebelhorn seinem Namen an diesem Tag alle Ehre machte, verzichteten wir auf eine Gipfelfahrt mit der Bergbahn und erkundeten stattdessen die vielen kleinen Geschäfte von Oberstdorf.

Den letzten Abend verbrachten die Klassen mit ihren jeweiligen Lehrern unter sich und bei all dem vielen Spaß, den wir bei verschiedenen Aktionen hatten, mischte sich auch schon ein bisschen Wehmut unter die Gefühle mancher Schüler und Klassenlehrer, denn dies war unsere letzte gemeinsame Klassenfahrt. Wir haben sie sehr genossen!

von Thomas Schnubel