Integrierte Realschule Zell an der Mosel

Internationaler Jugendwettbewerb ,,Jugendcreativ´´

Zwei Sieger aus der Ortsjury der Raiffeisenbank Zeller Land wurden nun für ihre tollen Malarbeiten auch in der Landesjury des zuständigen Genossenschaftsverbandes  belohnt. Insgesamt wurden in dieser Landesjury aus 10 Bundesländern, die diesem Verband angeschlossenen sind, über 900 Siegerbilder von Kindern und Jugendlichen aller 5 Altersgruppen bewertet, die in den Ortsjurys der Genossenschaftsbanken die 1.-3. Siegerplätze belegt haben.

Noah Thielen aus Zell-Merl hat in seiner Altersgruppe 5.-6. Schuljahr mit seinem Bild einen der wenigen Förderpreise gewonnen, dotiert mit 100,– Euro. In seiner Altersklasse wurden insgesamt 170 Bilder auf der Landesebene bewertet.

Annika Fischer aus Cochem hat in ihrer Altersgruppe 10.-13. Schuljahr, einen dritten Platz auf der Landesebene erreicht, dotiert mit 150,– Euro. In ihrer Altersklasse wurden in dieser Landesjury insgesamt 108 Bilder bewertet. Ihr Bild nimmt nun an der nächsten Bewertung in der Bundesjury teil.

Beide Gewinner sind Schüler an der IGS in Zell.

Die Mitarbeiterin der Raiffeisenbank Zeller Land, Frau Jutta Müller, die seit vielen Jahren den Wettbewerb betreut, ist stolz auf diesen Erfolg der Beiden und freut sich sehr mit den Gewinnern über ihre tollen Platzierungen.

Bei insgesamt allen am Wettbewerb teilnehmenden Genossenschaftsbanken aus 10 Bundesländern, die dem Genossenschaftsverband der Regionen e.V. angeschlossen sind, wurden zusammen nahezu 112.000 Bilder eingereicht.